news&aktuelles news&aktuelles
news und aktuelles MixPix Siegener Kreisbahn Westerwaldbahn virtuelle Bahn Startseite MiBaOne's Seiten

Meine Meldungen des Jahres 2010 aus der Region.




Früher Wintereinbruch: erneut Schneepflugeinsätze

Das Jahr endet wie es begann: Mit Schneepflugfahrten. Der frühe Wintereinbruch schon Ende November führte dazu, dass am 5.12. und am 22.12. der Schneepflug auf der Strecke Hilchenbach - Erndtebrück zum Einsatz kam. Bei teilweise heftigem Schneefall räumte Lok 45 mit dem auf der Eintracht stationierten Schneepflug die Strecke.

Das Gespann in Dahlbruch. 21.12.2010



Betriebsübernahme RE9 Siegen - Frankfurt durch HLB

Seit dem 12.12.2010 fährt die Hessische Landesbahn die RE zwischen Siegen und Gießen / Frankfurt. Die bisher bis Aachen / Köln führende Linie wurde in Siegen gebrochen. Zwischen Siegen und Köln / Aachen fährt DB Regio Rheinland mit Doppelstockzügen, die üblicherweise mit je einer 111 an jedem Ende bespannt sind. Eine Garnitur wurde mit neuen Wagen und zwei umgerüsteten 120ern bestückt. Die eigentlich vorgesehenen Triebwagen vom Typ Talent II sind noch nicht fertig.

Die HLB hat insgesamt neun Triebwagen bestellt, davon sind drei dreiteilige mit ca. 180 Plätzen und sechs fünfteilige mit ca 300. Plätzen. Eine Garnitur ist als Reserve in Gießen abgestellt. Da anfangs noch nicht alle Fahrzeuge abgenommen waren, werden von Gießen nach Marburg auch Doppeltraktionen mit GTW 2/6 eingesetzt.

Schon im November war die HLB mit ihren drei- und fünfteiligen Zügen zwischen Gießen, Marburg und Siegen zu Testfahrten unterwegs.

Testfahrt vor der offiziellen Inbetriebnahme. 429 544 am 16.11.2010

Am 11.12. wurden mit einer Dreifachgarnitur 429 046, ein unerkannt gebliebener Triebwagen und 043 nach Siegen überführt.

Überführungsfahrt. 11.12.2010



Hauptuntersuchung an Lok 43

Die G2000 der Siegener Kreisbahn, Lok 43, befindet sich seit Anfang Dezember 2010 zur Hauptuntersuchung in Moers. Die Lok ist mittlerweile seit acht Jahren im Siegerland unterwegs. Lok 46 (G1700) ist von mehreren Mieteinsätzen wieder zurück.




EC nach Klagenfurt nicht gut ausgelastet

Mehrere Zeitungen berichten, dass die Auslastung des EC112/113 Siegen - Klagenfurt hinter den Erwartungen zurück bleibt. Dort wird von einer um 60% zu niedrigen Auslastung gesprochen, um den Zug im Abschnitt Siegen - Gießen kostendeckend anbieten zu können. Im Sommer 2011 soll über die Zukunft des Zuglaufs entschieden werden, der erstmal nur bis Dezember 2011 bestellt ist.




Fahrzeugtausch bei den Eisenbahnfreunden Betzdorf

Am 14.07. kam 82 008 im Schlepp von MWB V1251 mit einigen Güterwagen in Siegen an. Die Lok des VM Nürnberg wird mit der E44 1170 getauscht, die mit den mitgebrachten Güterwagen einige Tage später Richtung Freiburg gebracht wurde.

Das Bw Siegen war Erstbeheimatungsbetriebswerk dieser Baureihe. Am 10.10.1950 wurde 82 024 hier als erste Neubaulok überhaupt stationiert. In den folgenden drei Jahren wurden bis zu fünf Loks der Baureihe überwiegend im Schiebedient von Siegen-Ost nach Haiger eingesetzt. Vereinzelt wurde auch zwischen Kreuztal und Welschen-Ennest nachgeschoben. Auch Personenzugeinsätze Siegen - Betzdorf sind bekannt. Da die Loks aber meist schon nach drei Fahrten ins Bw mussten, um ihre Vorräte zu ergänzen, wurden sie recht schnell wieder abgelöst.

Nach der Ankunft in Siegen, 14.07.2010



Rangierunfall am Pfannenberg

Am 17.11. hat Lok 42 in der Spitzkehre am Pfannenberg einen Prellbock überfahren. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Die Lok konnte erst eine Woche später mit dem Schienenkran der Fa. Hering Bau geborgen werden. Sie wurde mittlerweile nach Moers zur Reparatur überführt. Die KSW setzt eine G1206 von northrail als Leihlok ein.

Lok 42. 18.11.2010



Umbau Anschluß Erndtebrücker Eisenwerke

Vom 20.08. bis zum 22.08. war die Rothaarbahn zwischen Lützel und Erndtebrück gesperrt. Der Anschluß der Erndtebrücker Eisenwerke wurde umgebaut. Jetzt können die Übergabezüge von und nach Kreuztal direkt von Lützel in den Anschluß einfahren. Das umständliche und zeitaufwändige Kopfmachen und die Sperrfahrt von Erndtebrück entfallen zukünftig. Die Weiche zum Anschluß EEW I wurde ausgebaut.
Im Dezember wurde auch der Fahrplan angepasst: Die Übergabe von den Eisenwerken ist jetzt schon gegen halb acht wieder in Hilchenbach, nur bei Bedarf wird anschließend nach Erndtebrück gefahren. Ebenfalls bei Bedarf erfolgt gegen 20 Uhr eine zweite Bedienung, die gegen 22 Uhr in Kreuztal zurück ist.

Auch der große Schienenkran der Fa. Hering Bau war im Einsatz. 20.08.2010



Westfalenbahn-Triebwagen im Siegerland

Am 18.07. und am 24.07. kamen Flirts der Westfalenbahn im Siegerland zum Einsatz. Sie ersetzten Abellio-Triebwagen die im Ruhrgebiet Verstärkerzüge zum "Still-Leben-A40" und zur Loveparade fuhren. Dabei wurden teilweise sogar gemischte Doppeltraktionen gefahren. Die Westfalenbahn ist ebenfalls eine Tochtergesellschaft der Niederländischen Eisenbahnen NS. Die Fahrzeuge sind kompatibel zueinander.

Doppeltraktion mit Abellio, Geisweid, xx.xx.2010



Umbau Kichtaler Weg

Der Kichtaler Weg in Kaan-Marienborn wird ausgebaut. Damit erhält die Firma Gontermann und Peipers eine schwertransporttaugliche Verbindung zwischen ihren beiden Werksteilen. Bisher waren die Brücken über die Weiß und die Unterführung unter dem Güterbahnhof Siegen-Ost Nadelöhre auf der Strecke. Bei dem Ausbau der Straße wird auch das restliche Gleis der ehemaligen Straßenbahn zur Hainer Hütte deutlich gekürzt, das direkt neben der Straße verläuft. Nur noch ein kurzes Ausziehgleis wird übrig bleiben.

Baustelle Kichtaler Weg. xx.xx.2010



Umbau Anschluß Flender

Nachdem am 13.08.2010 Lok 45 mittags als letzte Lok den Anschluß Flender über die B62 bedient hat, wurden mehrere Schienenstücke entfernt, um weiterbauen zu können. Seit Mai 2010 wird der Bereich der Eiserfelder Straße umgebaut, wo die letzten Gleise der Siegener Straßenbahn liegen. Die Strecke soll neben die Straße verlegt werden. Dazu müssen auch einige Versorgungsleitungen verlegt werden. Seit September nutzt die Kreisbahn die "neue" Strecke. Die Bauarbeiten an der Straße werden im Frühjahr 2011 abgeschlossen.




(Wieder-)Eröffnung Menden - Hemer

Am 01. Mai 2010 fuhr der offizielle Eröffnungszug von Menden nach Hemer. Mit exakt der selben Schienenbusgarnitur aus 796 690, 996 299 und 796 802 und sogar dem gleichen Personal wie im Abschiedszug am 31.07.2008. Vorher verkehrte ein Testzug ohne Fahrgäste mit 212 133 und 221 135. Inzwischen betreibt die RSE die Strecke um damit Charterfahrten zur Landesgartenschau zu ermöglichen. Der halbe Bahnhof Hemer wurde inzwischen seiner Gleise und Weichen beraubt. Am 23. September 2010 ist dann wohl aber endgültig Schluß.
Oder nicht?

Der Testzug am 01.05.2010



Abellio passt Lackierung an

Nach dem Besitzerwechsel im November 2009 ist Abellio Rail NRW eine Tochtergesellschaft der NedRailways B.V., einer Tochtergesellschaft der Niederländischen Eisenbahnen NS. Um das auch nach außen zu zeigen wurden die Schriftzüge und Logos an den Flirt-Triebwagen geändert. Unter anderem ist auf der Front nun neben dem Schriftzug "abellio" auch das Logo der Niederländischen Eisenbahnen zu sehen.




Plandampf in der Eifel

Am Osterwochenende fand in der Eifel eine Veranstaltung zu den Jubiläen 175 Jahre Deutsche Eisenbahn und 20 Jahre Plandampf statt. Auch die Eisenbahnfreunde Betzdorf haben teilgenommen. Überschattet wurde die erfolgreiche Veranstaltung vom Unfalltod eines EfB-Mitgliedes.

zur Sonderseite Auf einer Sonderseite finden sich viele weitere Fotos.

52 8134 und 38 1772 bei Derkum, 31.03.2010



Abbau in Niederschelden

Der Rest des ehemaligen Anschlusses der Stahlwerke in Niederschelden wurde von einem Zweiwegebagger abgebaut. Einige Gleisstümpfe und Weichen bleiben jedoch weiterhin liegen.

Abbau in Niederschelden, 01.03.2010



(2010-02-05) Schneepflugeinsätze 2010, Zusammenfassung

Zwischen dem 29.01.2010 und dem 05.02.2010 ist der Schneepflug vier mal auf der Rothaarbahn und der Kurhessenbahn rund um Erndtebrück im Einsatz gewesen. Am 03.02.2010 wurde die Strecke zwischen Altenkirchen und Hadamar geräumt. Zum Einsatz kamen KSW Lok 45 und Lok 44.

zur Sonderseite Auf einer Sonderseite finden sich viele weitere Fotos und Infos zu den Fahrten.

Mit viel Tempo durch Altenteich, Lok 45. 29.01.2010



(2010-01-21) TSB-Leihtriebwagen der Weba jetzt in Bayern

Seit dem 22.01.2010 fährt die BerchtesgadenerLandBahn einen Flirt-Ersatzverkehr mit den beiden 629 der Taunusbahn und einer Sandwichgarnitur aus 185 und Silberlingen. Der VT72 war bisher an die Westerwaldbahn verliehen, die damit die Schülerverstärkungszüge auf der Daadetalbahn fuhr, wenn ein eigener 628 als Ersatz auf der Hellertalbahn für den schon längere Zeit defekten GTW 2/6 gefahren ist. Der GTW geht Ende Januar wieder in Betrieb, so dass die Weba dann auf den doppelmotorigen 628 verzichten kann.







hier geht es zu den aktuellen Meldungen
hier geht es zur Archiv-Übersicht

© MiBaOne 2011

gesamte Homepage MixPix Siegener Kreisbahn Westerwaldbahn virtuelle Bahn

Counter
Counter by WebHits