news&aktuelles news&aktuelles
news und aktuelles MixPix Siegener Kreisbahn Westerwaldbahn virtuelle Bahn Startseite MiBaOne's Seiten

Meine Meldungen des Jahres 2008 aus der Region.

(2008-12-06) DB Regio Rheinland GmbH

DB Regio Rheinland GmbH ist der neue Name der DB Heidekrautbahn GmbH, mit der die Ausschreibung der RE-Leistungen Aachen - Siegen gewonnen wurden. Der Firmensitz der ehemaligen Briefkastenfirma wurde von Potsdam nach Köln verlegt.

Gefahren werden soll ab Ende 2010 auf der RE9 mit Elektrotriebwagen Talent-II und lokbespannten Doppelstockzügen. Dazu wurden bei Bombardier drei dreiteilige, zehn vierteilige und zwei fünfteilige Züge bestellt. Vor den Wagenzügen sollen umgebaute 120 zum Einsatz kommen.




(2008-12-02) Verkauf von Abellio

Am 24.11.2008 hat das Bundeskartellamt dem Verkauf der Abellio GmbH an die niederländischen NedRailways B.V. zugestimmt. Somit kann das Tochterunternehmen der ehemaligen Staatsbahn die Bus- und Bahnaktivitäten (Abellio Rail NRW GmbH, 100%ige Tochter der Abellio GmbH) der Essener Firma übernehmen. Bisher gehörte Abellio zu 24,9% der Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH und zu 75,1% der britischen Investorengruppe Star Capital. Abellio ist u.a. auch mit ca 25% beteiligt an der Westfalenbahn, sowie an der ehemaligen Bahnbustochter Busverkehr Rhein-Sieg und einigen weiteren Busunternehmen. Auch an der Neuausschreibung der VWS durch die Stadtwerke Bonn hat sich Abellio anfangs beteiligt.




(2008-12-06) Modernisierung Bahnhof Geisweid

Seit dem 01.12.2008 halten in Hüttental-Geisweid keine Züge mehr. Bis zum 31.03.2009 soll aus dem Bahnhof die Verkehrsstation Siegen-Geisweid werden. Dazu wird die Unterführung umgebaut, der Bahnsteig erhält einen direkten Zugang aus der Unterführung zu den Deutschen Edelstahlwerken, die Bahnsteige werden auf 780mm angehoben und auf 150m gekürzt. Die vorhandene Bahnsteigüberdachung soll, wie in Weidenau, beibehalten werden.

Während der Bauzeit werden alle Züge durch Gleis 503 geleitet, alle Halte in Geisweid fallen aus.

RB91 nach Hagen in Gleis 503. 06.12.2008



(2008-11-06) Neubaustrecke in Deuz

Um eine neue Halle am Werk II an die Gleisanlagen anzuschließen, baut die Firma Walzen-Irle im Netpher Ortsteil Deuz ein neues Gleis zum ehemaligen Bahnhofsgelände. Dort werden nur noch zwei Gleise zum Umfahren der Wagen genutzt, weite Teile der Fläche des Bahnhofs werden inzwischen von einem Bauunternehmen genutzt. Der ehemalige Lokschuppen wurde teilweise eingezäunt und verfällt zusehends.

Feste Betonfahrbahn. 06.11.2008



(2008-11-06) Umbau im Bahnhof Kaan-Marienborn

Gontermann + Peipers baut den Bahnhof Kaan-Marienborn um. Neben einigen Tiefbauarbeiten und der Erneuerung von Stützmauern werden die Gleise durch Rillenschienen ersetzt um das Gelände später auch für Straßenfahrzeuge befahrbar zu machen. Das vorhandene Zweiwegefahrzeug kann neben Eisenbahnwaggons auch Plattformen bewegen, auf denen schwere Gußteile transportiert und zwischengelagert werden.




(2008-11-05) Kollision zweier Güterzüge in Dillenburg

Um 0.22 sind am frühen Morgen des 05.11.2008 zwischen Niederscheld und dem Güterbahnhof Dillenburg zwei Güterzüge zusammengestoßen. Die Lok des aufgefahrenen Güterzuges (RBH 232 alias 185 544) entgleiste dabei. Der Lokführer wurde leicht verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Aus einem beschädigten Kesselwagen trat Flüssigkeit aus, der Zug hatte leicht entzündliches Pyrolysebenzin geladen. Die letzten drei Wagen des gerammten CSQ 60046 Kornwestheim - Emden wurden beim Aufprall komplett zerstört, die Ladung, nagelneue Porsche 911, teilweise aus den geschlossenen Wagen geschleudert. Auch die Oberleitung wurde beschädigt. Neben zahlreichen Helfern und Polizisten war auch ein Hilfszug und ein Kran im Einsatz.

Laut dem Bericht der Bundespolizei vom Mittwoch Mittag kann zur Schadenshöhe sowie zum Unfallhergang noch nichts genaues gesagt werden. Ab 8.00 Uhr war die Strecke wieder eingeschränkt befahrbar, die Aufräumarbeiten dauerten bis Donnerstag an.

Quellen: BPol, hr-online, eigene Recherchen




(2008-10-31) Letzte Bedienung von Mainzlar durch KSW

Zum letzten Mal wurde Didier in Mainzlar am 31.10.2008 von der Kreisbahn bedient. In Zukunft wird die HGB von Gießen aus diese Fahrten durchführen.




(2008-10-12) Zahlreiche Bahnbaustellen in der Region

Nachdem die Siegstrecke zwischen Siegen und Betzdorf in den Sommerferien an mehreren Stellen saniert wurde, ist in den Herbstferien der Abschnitt Wissen - Au/Sieg an der Reihe. Außerdem wurden in mehreren Nächten und an Wochenenden Weichen in Kreuztal ausgetauscht. Weitere Bauarbeiten fanden zwischen Finnentrop, Plettenberg und Werdohl statt. Die Strecke zwischen Erndtebrück und Wallau ist bis Bad Laasphe noch bis zum 26.10.2008 gesperrt. In Bad Laasphe wird der ganze Oberbau getauscht, an vielen Stellen, so bei Erndtebrück und Laasphe, werden neue Sicherungsanlagen an den Bahnübergangen installiert und die Telegrafenleitungen entlang der Strecke abgebaut.

In der Baustelle bei Wissen sind 212 und 203 von Locon unterwegs, in Kreuztal waren 212 von EfW anzutreffen und bei Erndtebrück sind Loks von Leonard Weiss im Einsatz.
Die Westerwaldbahn holt die Coilzüge für die Fa. Schütz in Selters abends mit der Doppeltraktion Weba 5 und Weba 07 in Au/Sieg ab.

LW 203 001 bei Amtshausen. 30.08.2008


212 240 in Kreuztal. 13.09.2008



(2008-10-10) Leihlok bei der Westerwaldbahn

Seit dem 12.09.2008 ist V1253 (ex DB 212 285) im Westerwald unterwegs. Anfangs wurde sie in Selters eingesetzt, in der 41. Kalenderwoche war sie auf der Stammstrecke im Einsatz, am 13.10.2008 wird sie nach Selters überführt, um dort den Werksverkehr der Fa. Schütz durchzuführen.

V1253 im Bf Scheuerfeld. 09.10.2008



(2008-09-02) Stopfmaschine in Erndtebrück entgleist: Hilfszug

Eine Stopfmaschine entgleiste am Vormittag des 02.09. in Erndtebrück. Der Hagener Hilfszug kam mit 140 680 bis Kreuztal, von da wurde er mit der blau-beigen 261 671 der Aggerbahn weiterbefördert.

261 671 bei Ferndorf. 02.09.2008



(2008-08-25) Leihlok für Baustelleneinsatz

Eigentlich sollte eine G1700 aus dem Vossloh-Lokpool bei den Bauarbeiten zwischen Erndtebrück und Bad Laasphe eingesetzt werden. Diese Lok blieb aber am 23.08.2008 mit einem 500t schweren Bauzug mit aufgearbeiteten Betonschwellen in Haiger mit einem Motorschaden liegen. Inzwischen wurde die Lok auf die Eintracht geschleppt.

Am Vormittag des 25.08.2008 kam mit V2103 eine G1206 der Mittelweserbahn auf der Eintracht an. Geplant war, mit der Maschine Lok 42 im Hellertal ersetzen, die den Bauzugdienst in Erndtebrück übernehmen sollte. Tatsächlich wurden alle vorhandenen Maschinen gemischt eingesetzt.

V2103 bei ihrer Ankunft auf der Eintracht. 25.08.2008


V2103 bei Oberndorf. 28.08.2008



(2008-07-12) Großbaustelle Siegstrecke

Seit dem 21.06.2008 wird die Siegstrecke zwischen Siegen und Betzdorf an mehreren Stellen aufwändig saniert. Dabei werden u.a. im Bereich Eiserfeld und Mudersbach insgesamt 17 km Gleise erneuert und über 30.000 Tonnen Schotter ausgetauscht. Zum Einsatz kommen zahlreiche Loks der EfW und verschiedene Baufahrzeuge. Im Bahnhofsbereich Brachbach wird der Schotter gesammelt und gereinigt.

Am Vormittag des 03.07. kam es in Brachbach zu einem Unfall, bei dem fünf Arbeiter verletzt wurden. Ein Bauzug war auf eine stehende Lok geschoben worden. Anschließend kam der Hagener Hilfszug zum Einsatz, der im Baugleis von der EfW 221 117 befördert wurde.

Die Gleissperrung soll auch genutzt werden, das ehemalige Empfangsgebäude Niederschelden abzureissen.

Die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein bedient die Hellertalbahn zur Zeit über Haiger. Die Regionalbahnen der Linie Dillenburg - Au(Sieg) enden in Siegen bzw Betzdorf. Auch die RegionalExpress werden zwischen beiden Bahnhöfen im Schienenersatzverkehr gefahren. Zwischen Siegen und Gießen kommen dabei werktags Fahrzeuge der Dreiländerbahn zum Einsatz, am Wochenende fahren die RE mit 425 des MittelhessenExpress. Einige Güterzüge der Relation Gießen - Siegen Köln werden über Kreuztal - Hagen umgeleitet. Die Stahlzüge zum Pfannenberg werden von DB bzw der RTB bis nach Herdorf gebracht, da in Betzdorf nicht genug Gleise zum Umsetzten zur Verfügung stehen. Für den Verkehr zum Werk Pfannenberg wurden die beiden KSW-Loks 31 und 33 in Herdorf stationiert.

Privat gezogener Hilfszug mit 221 117. 03.07.2008


Nach Abschluss der Bauarbeiten Geschichte: Das Bahnhofsgebäude Niederschelden. 18.06.2008


Lok 42 mit der Übergabe von Würgendorf in Rudersdorf. 04.07.2008



(2008-06-17) Neue Leihlok bei der KSW

Am 17.06.2008 traf eine neue Leihlok aus dem Vossloh-Lokpool auf der Eintracht ein. Bei der in den Vossloh-Farben lackierten Maschine handelt es sich um die erste 2003 abgenommene Lok (1001322) vom Typ G1000 BB. Sie ersetzt vorübergehend Lok 45 der Kreisbahn, an der noch einige Gewährleistungsarbeiten ausgeführt werden.

Die Lok kurz nach der Ankunft auf der Eintracht. 17.06.2008



(2008-06-13) Nach Unfall Behinderungen in Geisweid

Am frühen Morgen des 13.06.2008 entgleiste bei Rangierarbeiten an der nördlichen Zufahrt zum Werksgelände der Deutschen Edelstahlwerke ein leerer sechsachsiger Schwerlastwagen vom Typ Salmmnps. Dabei wurde von dem Wagen auch ein Mast mitgerissen, der die Oberleitung beschädigte. Bis in den Vormittag hinein wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen durchgeführt. Danach konnten Züge Richtung Süden wieder normal fahren, Richtung Norden musste die Unfallstelle bis abends auf Befehl im Schritttempo passiert werden. In der Nacht zum Samstag wurde das Gleis ausgewechselt.

Der Hagener Hilfszug war mit 145 060 gebracht worden und wurde an der Unfallstelle mit der Kreuztaler 294 874 bewegt. Außerdem war morgens ein IFO (Instandhaltungsfahrzeug Oberleitung) der DB und abends zwei Skl von ELG im Einsatz.


(2008-05-26) Neues Zweiwegefahrzeug bei Gontermann+Peipers

Am Nachmittag des 26.05.2008 wurde bei der Firma Gontermann+Peipers in Kaan-Marienborn deren neues Verschiebegerät angeliefert. Es handelt sich um ein Zweiwegefahrzeug der belgischen Firma UCA. Dieses UCA-Trac genannte Gerät kann laut Hersteller bis 3000 Tonnen schwere Züge verschieben, ist mit einem 150PS-Vier-Zylinder-Dieselmotor, Allradlenkung, Fernsteuerung und automatischer Rangierkupplung ausgerüstet. Die Maschine wurde mit zusätzlichen Gewichten ausgestattet, um die Steigung aus dem Werksgelände problemlos mit angehängten Wagen befahren zu können. 2007 war ein solches Gerät zum Testen im Einsatz.

Das Gerät kurz nach dem Abladen vor dem Werksgelände 26.05.2008



(2008-05-24) Leihlok bei der Kreisbahn

Am Samstag, 24.05.2008, traf eine G1700-2 auf der Eintracht ein. Die gelb-blau lackierte Maschine aus dem Vossloh-Leihlokpool soll in den nächsten Wochen Lok 42 der KSW ersetzen. Die 2003 für ATC Belgien gebaute Maschine (Vossloh 1001207) war 2004 schonmal im Siegerland.

Das Foto entstand kurz vor Abfahrt ins Hellertal, 26.05.2008



(2008-05-20) Lokschuppen abgerissen

Nachdem der Neubau der Verwaltung und der Anbau des Schuppens fertig ist, wurde jetzt der ältere Teil des Lokschuppens und der Werkstatt der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein abgerissen. In dem Neubau sollen später neben den eigenen Fahrzeugen auch die Linte der DreiLänderbahn gewartet werden.

Unauffällig wird der Bauschutt beseitigt.20.05.2008



(2008-05-05) Leihlok bei der Weba

Seit Ende 2007 ist immer mal wieder eine DH1004 der Rurtalbahn auf der Westerwaldbahn anzutreffen. Die Maschinen werden auf allen Strecken eingesetzt. V107 ist seit dem 9. Januar an die Westerwaldbahn vermietet, fährt aber gelegentlich zwischendurch Züge für die RTB. Die Lok wurde von Vossloh als DH1004/7 in Moers 2002 auf dem Rahmen der 211 104 neu aufgebaut. Durch den Ausfall von Weba5 kommt auch immer mal wieder die 51-jährige V26.3 auf der Stammstrecke zum Einsatz.

V107 der RTB auf der Bindweide am 5.05.2008



(2008-04-24) Kreisbahn-Lok bei der BLE

Seit dem 19.02.2008 hilft Lok 33 der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein bei der BLE in Butzbach aus. Die Maschine wird sowohl bei den regulären Rangierarbeiten in Butzbach als auch im Holzverkehr der EFW nach Münzenberg eingesetzt. Die beiden bisher am ehemaligen Bahnhof Butzbach Ost abgestellten R42C (ex Lok 17 (ohne Fahrwerk) und ex Lok 13 der Kreisbahn) wurden weggebracht. Der ganze Gleisbereich in Butzbach Ost rund um die Werkstatt und den Bahnhof wird zur Zeit saniert.

Lok 33 vor dem Stellwerk in Butzbach am 24.04.2008



(2008-04-02) Neues Fahrzeug bei der Weba

Seit dem 1. April 2008 fährt ein zweiter 628 für die Westerwaldbahn auf der Daadetalbahn. Der ehemalige VT51 der Taunusbahn kam am 20.03.2008 von Limburg nach Scheuerfeld. Auf der Bindweide wurde er mit Weba-Logos versehen. Er soll den Gmeinder-Triebwagen VT24/VS23 ablösen. Der wurde inzwischen auf die Bindweide gebracht. .

928 051 in den Farben der Hessischen Landesbahn in Betzdorf. 31.03.2008



(2008-03-03) Ehemalige Lok6 auf der Stammstrecke im Einsatz

Wegen der Baustelle zwischen Betzdorf und Wissen hat die Westerwaldbahn ihre Lok 07 mit der Schütz-Werklok, der ehemaligen Lok 6 getauscht. Da Lok 5 weiterhin defekt ist, kommt die ehemalige Weba-Lok nochmal auf der Stammstrecke zum Einsatz.

Lok 6 passiert mit einer langen Übergabe den ehemaligen Bahnhof Gebhardshain-Steinebach am 26.03.2008



(2008-03-03) Bahnsteige für die S-Bahn Berlin

Vom 3. bis zum 5. März werden in Würgendorf wieder Betonfertigteile für Bahnsteige der Fa. Hering-Bau verladen. Insgesamt sollen 36 Bauteile in einem Ganzzug am Donnerstag die Reise zur Baustelle nach Berlin antreten. Verladen wird mit einem Schienenkran der Fa. Hering-Bau, den Verschub und den Transport nach Dillenburg, wo die Wagen gesammelt werden, führt 261 671 der Aggerbahn durch.

Epoche-IV in Würgendorf am 03.03.2008



(2008-01-10) Bw Betzdorf wird abgerissen

Das Dach und die meisten Wände des Lokschuppens und seiner Nebengebäude im ehemaligen Bw Betzdorf wurde im Januar abgerissen. Die Aussenwände des Schuppens sind erstmal stehen geblieben.




hier geht es zu den aktuellen Meldungen
hier geht es zur Archiv-Übersicht

© MiBaOne 2009

gesamte Homepage MixPix Siegener Kreisbahn Westerwaldbahn virtuelle Bahn